In diesem Artikel findet ihr eine Liste deutscher Verben und ihrer Enstprechung in LamEldannar. Sie ist eine Übersetzung aus dem LamEldannar-Lexikon von David Donachie auf seiner Website www.teuton.org.

Allerdings handelt es sich bei den Eldar-Wörter nicht um Verben im eigentlichen Sinne, denn eine Unterscheidung nach Wortarten gibt es in der Eldar-Sprache nicht. Vielmehr kann jedes Wort, das kein Begriff für einen konkreten Gegestand ist, auch als Verb verwendet werden. Um es etwas einfacher zu machen, habe ich hier mögliche verbale Nutzungsmöglichkeiten zusammengesetllt

In der Liste findet ihr zu jedem LEMMA (Suchwort) drei Wortformen mit verschiedenen, aber gedanklich verwandten Bedeutungen. Jede der drei Wortformen stellt einen von drei Aspekten-Klassen dar, die ein Wort haben kann.

  • AGRESSIV: Das meint nicht im eigentlichen Sinne angreifend, sondern vielmehr Wörter, die aktives, zielgerichtetes Handeln ausdrücken. In der Regel repräsentiert der agressive Aspekt die Kernbedeutung des Wortes.
  • PASSIV: Damit ist nicht unser Genus Verbi gemeint, bei dem ausgedrückt wird, dass jemandem etwas angetan wird. (<Ich schlage.> vs <Ich werde geschlagen.>) Passiv bezeichnet vielmehr Wörter, die kein unmittelbar zielgerichtetes Agieren beschreiben, sondern Handlungen, die eher abwartenden Charakter haben. Beispiel: fare=sehe [AGRESSIV], far=beobachten [PASSIV]
  • NICHT-PRODUKTIV: Dieser Aspekt bezieht sich nicht auf das Wort an und für sich, sondern auf sein Verhältnis zu den aktiven Bedeutung und kann variieren. Beispiel: ehk=spucken [AGRESSIV], ehka=verachten [PASSIV], eihk=bemitleiden [NICHT-PRODUKTIV]. Wörter mit Nicht-Produktivem Aspekt drücken oft abstrakte Tätigkeiten aus und stehen dabei in irgendeneiner Weise im Gegensatz zur Kernbedeutung.

Die meisten deutschen Verben sind direkte Übersetzung der englischen. Steht ein Wort mit *, war es in der englischen Liste nicht explizit mit verbaler Bedeutung aufgeführt und ich habe das zugehörige Verb abgeleitet und übersetzt.

Zur Benutzung der Liste

In der ersten Spalte findet ihr Verben als Suchwörter. Bei den meisten steht allerdings ein Verweis auf einen anderen Eintrag. Wenn ihr bei dem angegenen Lemma nachschlagt, findet ihr dort die drei Wortformen und darunter die Übersetzung, die ihr sucht.

Warum stehen die Übersetzungen nicht gleich in der entsprechenden Spalte bei ihrem deutschen Wort?

Für etliche deutsche Wörter gibt es mehrere Übersetzungen. Das deutsche Wort kann mehrere unterschwellige Bedeutungen tragen, für die es im LamEldannar eigene Wörter gibt. Welches Eldar-Wort das richtige ist, ergibt sich aus seiner Wortverwandschaft. Und die wird erst dann ersichtlich, wenn man alle drei Varianten gemeinsam sieht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.