Letztendlich habe ich mich doch dazu entschlossen, das Segel mit einer Rune zu versehen. In Anlehnung an die Runde des Avatars des Khaine, aber im geschwungeneren, spitzeren Design der Drukhari symbolisiert sie den Jagdgott Kurnous, auf den die Herren der Kabale DorchaKerun ihre Abstammung zurückführen. Der Name Kurnous ist höchtswahrscheinlich vom keltischen Gott Cernunnos entlehnt, der als Mann mit Geweih dargestellt wird. Entsprechend trägt auch die Rune Geweihe und Pfeil und Bogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.