Runde 3

Schon wärend Mitte der zweiten Runde zeichnete sich ab, das die dritte Runde wegen des fortgeschrittenen Zeit (und des Grillens zwischendruch ) die letzte Runde sein würde.

Zug Hardaces

Konfrontiert mit der versammelten Menge an Eldar-Infantrie macht TT I den Terminatoren Platz, so dass diese freie Schussfeld ohne Sichtbehinderung durch eigene Truppen haben. Die Sturmtermis bewegen sich auf die Banshees zu.

Der Predator schießt auf den Raketenwerfer-Serpent. Die Laserkonone trifft, die schweren Bolter nicht. Der Serpent verliert einen Rüstungspunkt.
Die Plasma-Devis verursachen zwei Verluste bei den Rächern.
Die Terminatoren schießen auf die blauen Banshees und reduzieren den Trupp auf zwei.
TT I schießt auf die weißen Banshees und verursacht vier Verluste.
TT III richtet sein Feuer noch einmal auf die Recher, drei weitere gehen verloren.

Der Sturmtermitrupp nimmt sich die Feuerdrachen im Nahkampf vor, die Guillaume alleine erledigt.

[Bild: mzdysbbu.jpg]
[Bild: 48jvmszb.jpg]

Zug Mondschatten

Endlich hat es ein Trupp der Warpspinnen bis auf das Feld geschafft und erscheint punktgenau um Rücken der Plasma-Devis, allerdings ohne jetzt noch irgendetwas sinnvolles tun zu können.

Jetzt kommen die Panzer zum Zuge. Die Schattenspinne verscheucht mit einem Panzerschock den TT III vom Missionsziel auf dem Hügel. Der Raketenwerfer-Serpent schockt durch den Taktischen Trupp und die Sturmtermis, kommt neben Gebäude links außen zum stehen und macht dem TT II das Missionsziel streitig.
Die blauen Banshees ziehen sich zurück. Die weißen hingegen bestehen ihren Moralwerttest und renne zum Missionsziel, dass die Sturmtermis beim Vorrücken freigegeben haben. Die Rächer stürmen vor zum Missionsziel in der Basilica, während die Runenprophetin zurückbleibt und das Missionsziel im Manufaktorum hält.

Dadurch kontrolliert Hardcase am Ende des Zuges kein Missionsziel mehr, Mondschatten dagegen einer 2er und das 4er.

[Bild: sgcm5836.jpg]
[Bild: atrf9uyj.jpg]
[Bild: 4jebdboo.jpg]
[Bild: 5x9zfjhe.jpg]